Guter Bau für Senioren, Kinder, Restaurantgäste und Pflege

Auf private Initiative entstand in Vilters-Wangs das Novellas mit öffentlichem Restaurant und einer Kita. Im Haus wohnen 9 Personen in Attikawohnungen und 38 Personen in der Pflegewohngruppe.

Altwerden zu Hause: Frauenfeld wurde konkret

Mit der Erarbeitung des Altersleitbildes wurden systematisch verschiedene Massnahmen aufgegleist: u.a. ein Klima für Freiwilligenarbeit und die Vernetzung professioneller Anbieter.  

Drei Bauherren und ein umfassendes Vertragswerk

Wie ein Konsortium von drei Landbesitzern eine Alterssiedlung mit Pflegewohngruppen realisierte und wie die Liegenschaft heute betrieben wird, liest man im Schlussbericht von Bachenbülach.

Datenbank für Aktive Mitwirkung in der Gemeinde

Der Schweizerischen Gemeindeverband sammelt Mitwirkungsprojekte aus grossen und kleinen Gemeinden. Ist Ihr Projekt schon eingetragen? Lassen Sie sich inspirieren!

Alterswohnungen mit Laden und Bistro im Dorf

Zum Wohnen plus Konzept in Fläsch gehört die Anwesenheit einer Ansprechperson im Haus sowie Dienst-/ Beratungs- oder Betreuungsleistungen von max. 1 Stunde pro Woche. 

Quartierwohnzimmer in Wetzikon

Was es braucht und wie es funktioniert, wenn eine Alterssiedlung ihren Gemeinschaftsraum zu einem Quartierwohnzimmer macht, ist in der Begleitstudie 2015-2017 nachzulesen.

Alte Gebäude altersgerecht umnutzen

Alterswohnen mitten im Dorf in einer schönen alten Liegenschaft? Was sind die Kosten, was ist der Nutzen? Das neue Age-Dossier geht diesen Fragen nach und zeigt aktuelle Beispiele.

Warenkorb

Zurück zur Webseite

Merkliste

Zurück zur Webseite